[entry-title]

Heute zeige ich Dir, wie ihr günstiger oder sogar (fast) kostenlos Bücher lesen könnt…

Anstatt sich jedes Buch neu zu kaufen und einen Haufen Geld dafür auszugeben, könnt ihr auf einen Flohmarkt gehen und dort die Bücherkisten nach interessanten Schnäppchen durchwühlen. Es finden sich häufig Bücher für gerade mal 2 Euro, und die Verkäufer sind froh, daß sie ihre Bücher überhaupt losgeworden sind. Da ist viel Potential zum Handeln und Feilschen! Teilweise habe ich auf diese Weise 10 Bücher für nur 5,- Euro erhalten! 🙂

Es geht aber noch besser: Da ihr die meisten Bücher eh nur einmal lest, schaut doch einfach mal in einer Bücherei – gibt es in fast jeder (Klein-) stadt – ob es dort ein passendes Buch zum Ausleihen gibt. Das Ausleihen und Lesen der Bücher ist somit fast völlig kostenlos, man muss nur einen sehr geringen Jahresbeitrag zahlen und schon kann man alle Bücher undsogar die neusten Zeitschriften kostenlos lesen. Das lohnt sich richtig, wenn man bedenkt, daß man sonst für ein Buch locker 10-20 Euro zahlt, ist der Mitgliedsbeitrag für die Bücherei schon nach 1 Buch oder 2 Zeitschriften pro Jahr (!) wieder drin. Und ich lese deutlich mehr als 2 Zeitschriften im Jahr…

Wer viel liest, spart so eine Menge Geld – und Geld hat man schließlich nie genug… 😉

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.